Baufinanzierung Leads kaufen

Hochwertige Kundenkontakte bilden die Arbeitsgrundlage für Finanzberater. In der Praxis gestaltet sich die Neukundenakquise nicht immer einfach. Dies gilt insbesondere für die Baufinanzierung, da sich bislang nur ein Bruchteil aller deutschen Haushalte für den Bau oder den Kauf eines Eigenheims entschieden hat. Dessen ungeachtet besteht bei Bauherren ein großer Beratungsbedarf, denn eine Baufinanzierung erstreckt sich in der Regel über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten und zahlreiche Details müssen beachtet werden. Eine Möglichkeit für Finanzberater an hochwertige Kundenkontakte zu kommen besteht darin, die Datenbanken stark frequentierter Finanzportale zu nutzen und qualifizierte Baufinanzierung-Leads zu kaufen.

Hoher Beratungsbedarf bei der Baufinanzierung

Der Beratungsbedarf bei einer Baufinanzierung ist deutlich höher als bei anderen Finanzprodukten. Bei einem Immobilienkredit oder einem Hypothekendarlehen handelt es sich um ein langfristig angelegtes Finanzierungsprojekt, bei dem es auf kleine Details ankommt. Bereits ein Zinsunterschied von 0,2 Prozent kann über einen Zeitraum von 25 Jahren zu einer Verteuerung der Baufinanzierung um mehrere Tausend Euro führen. Die Spreizung zwischen günstigen und teuren Finanzierungsmodellen liegt im fünfstelligen Bereich. Wer sich nicht aus beruflichen Gründen mit der Immobilienfinanzierung befasst, behält in dem Angebotsdschungel kaum den Überblick. Darüber hinaus haben Bauherren in der Regel zusätzlich an weiteren Finanzprodukten Interesse. Dazu gehören unter anderem:

  • Gebäudeversicherung
  • Hausratversicherung
  • Vorsorgeprodukte wie Risikolebensversicherung oder Rentenversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung

Baufinanzierung-Leads bieten Finanzberatern die Gelegenheit, sich als Fachmann zu profilieren und die Kunden von der eigenen Kompetenz in den Bereichen Finanzierung, Versicherung und Vorsorge zu überzeugen.

Hochwertige Baufinanzierung-Leads von Finanzportalen

Qualifizierte Baufinanzierung-Leads von einem Finanzportal besitzen ein hohes Potenzial, weil es sich um potenzielle Kunden handelt, die bereits konkrete Vorstellungen von der Zukunft haben. Als Lead wird ein Kundenkontakt bezeichnet, bei dem ein Interessent selbst einen Beratungsbedarf zum Ausdruck gebracht hat. Dies kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen. Entweder wurde ein Kontaktformular ausgefüllt oder eine E-Mail-Anfrage gestellt. Interessierte Kunden geben bei diesem Vorgang zahlreiche Details preis. In der Regel existieren konkrete Vorstellungen zur Kredithöhe, zur Vertragslaufzeit, zur Zinsbindung, zum monatlichen Nettoeinkommen und zu Sicherheiten. Auf der Grundlage dieser Angaben können sich Finanzberater individuell auf das erste Gespräch vorbereiten und auf diese Weise die Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss erhöhen.

Qualifizierte Anfragen als Basis für die Kundenakquise

Qualifizierte Anfragen bilden die Basis für eine erfolgreiche Kundenakquise. Seriöse Finanzportale leiten nur Baufinanzierung-Leads an Finanzberater weiter, die hinsichtlich der Richtigkeit überprüft wurden. Kontaktdaten wie Telefonnummern, E-Mail und Adresse werden im Vorfeld geprüft und erst nach Bestätigung der Richtigkeit weitergegeben. Sollte trotzdem eine unseriöse Anfrage durchrutschen, bieten die meisten Portale eine kostenlose Stornierung des Leads an. Stark frequentierte Finanzportale mit einer hohen Besucheranzahl verzeichnen pro Woche zahlreiche Anfragen, die Finanzberater als Leads kaufen können.

Eingrenzung der Baufinanzierung-Leads

Mehrere Auswahlkriterien ermöglichen eine zielgerichtete Eingrenzung der Kundenkontakte. Wer Baufinanzierung-Leads kaufen möchte, kann im Vorfeld die Region, die Produktkategorie und die Anzahl der Leads festlegen. Die Menge der Kundenkontakte bestimmt letztendlich den Preis. Interessenten können die Auswahl weiter differenzieren, indem sie angeben, ob sie ausschließlich Leads aus dem Bereich Immobilienfinanzierung oder auch aus anderen Sparten wie Geldanlage, Versicherungen und Altersvorsorge einkaufen möchten. Potenzielle Kunden können auf diese Weise gezielt angesprochen werden. Grundsätzlich unterscheiden die Anbieter von Baufinanzierung-Leads zwischen einer konkreten Bestellung und der Leadbörse, die auf der Verwendung einer speziellen App beruht.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close